.







.







Tanzen für unseren einzigartigen Planeten – Eine Tanz-Workshop-Woche als aktiver Beitrag zum Schutz des Wassers


Im Workshop wenden wir uns in fünf intensiven Tanztagen unseren verschiedenen Körper- und Bewusstseinsebenen zu, tauchen ein in die Weisheit unseres Körpers und verbinden uns mit der Ressource Wasser.


Gemeinsam entwickeln wir ein Tanzritual als Beitrag zum Global Water Dance 2021 (www.globalwaterdances.org), bei dem weltweit Menschen zur selben Zeit für das selbe Anliegen tanzen! Ich lade Dich herzlich ein, gemeinsam mit mir und anderen Tänzerinnen Teil dieser globalen Bewegung zu sein

Wann

 

8.-12. Juni 2021 

 

Dienstag bis Freitag

jeweils 15.00 bis 18.00 Uhr

Samstag

10.00 bis 12.00 und

14.30 bis 17.00 Uhr

  

inkl. gemeinsame Performance 


Samstag um 15.00 Uhr


Wo

Tanzraum Dornbirn

und an ausgewählten Plätzen zwischen Dornbirner Ache, Rhein 
und Bodensee – genauere Infos erfolgen vor Workshop-Beginn


Wer

Alle Frauen, die sich in Liebe bewegen wollen; 
 max. 10 Teilnehmerinnen


Leitung

Julia Hagen,

Tanzpädagogin und Tanztherapeutin HKiT®

Dancing Dialogue HKiT® i.A.


Ausgleich

€ 390,- 


Anmeldung

mail@juliahagen-tanz.at
+43 664 282 69 48

Das unendliche «Meer» in uns öffnen


Atem und freier Bewegungsimpuls führen uns zu ganz feinen Wahrnehmungen unseres Körperbewussteins. Wir erspüren das Fasziennetz, die Muskelebenen und Körperflüssigkeiten. Emotional öffnen wir uns unserem­ innersten Wesen – unserem einzigartigen Sein. Wir tauschen uns in Gesprächen aus, tanzen gemeinsam, tanzen jede für sich auf ihren Spuren. Wir verbinden uns und spüren der Frage nach: «Wie fühlt es sich an, Teil der Natur zu sein?»


Das ist biodynamisches Tanzen nach den Heilenden Kräften im Tanz®.

Global Water Dance 2019, Dancing Dialogue Rügen (D)


Der Global Water Dance wurde von TänzerInnen ins Leben gerufen, um ein globales Bewusstsein für Wasser als Ressource der Natur zu schaffen und findet alle zwei Jahre statt.

Tanz-Workshop für Frauen


8. - 12. Juni 2021

.







.







Königin oder wilde Frau?

Lebe, was du bist.


Die 14 Archetypinnen aus der Mythologie, Symbolarbeit und biodynamischer Tanz

Frauen werden im Alltag vielen gesellschaftlichen Rollenerwartungen gerecht. Und doch zeigt sich gerade in Lebensübergängen, wie wesentlich es für jede Frau ist, die ureigene Kraft, das besondere Potential, was tief in jeder liegt, zu entdecken und zu entfalten. Um dieses Potenzial zu finden, helfen uns die 14 Archetypinnen aus der Mythologie – wie zum Beispiel die Königin Ester, die wilde Frau Lilith oder die weise Frau Hanna.


An diesem Seminarwochenende gehen wir in der Frauengruppe mithilfe der Symbolarbeit und des biodynamischen Tanzes den 14 archetypischen Frauenbildern nach. Die Archetypinnen sollen jeder Frau dabei helfen, das ureigene Wesen zu entdecken und aus dem inneren Reichtum des Frauseins zu leben. Zudem können die Frauenbilder einen Weg weisen, sich mit alten Wunden zu versöhnen und zur eigenen Ganzheit zu finden. Das Seminar soll Frauen Lust vermitteln, die eigenen Fähigkeiten und Möglichkeiten zu leben und dankbar für die jeweilige Einzigartigkeit zu sein.

Monika Schwärzler

Mag.a Dipl. Päd.in

Psychotherapeutin (PD), Säuglings- Kinder- Jugendpsychotherapeutin, Sonder- Heilpädagogin, VS-Lehrerin, TRE-Providerin

Julia Hagen

Dr. iur.

Tanzpädagogin HKiT®

Tanztherapeutin HKiT®

Dancing Dialogue HKiT® i.A.

Eine Kooperation von

Wann

 

Freitag, 28.5.2021 von 18.00 – 20.00 Uhr Samstag, 29.5.2021 von 9.00 – 17.00 Uhr


Zielgruppe

 

Alle Frauen, die ihre Poten­tiale entdecken und mehr entfalten wollen


Ort

 

Spiellernraum 

Klaudiastraße 6, Dornbirn


Ausgleich

€ 190,- 


Anmeldung

mail@juliahagen-tanz.at
+43 664 282 69 48

.







.







Tanzend eintauchen in deine WEIBLICHKEIT


Ein Vormittag für Frauen

Wir tanzen vom sanften meditativen Morgentanz hinein in die satte, wilde, verführerische Fülle unserer Lebenskraft – es ist Montagmorgen und das Leben ruft uns!


Eingeladen sind alle Frauen, die sich tanzend spüren wollen. Frauen, die sich selbst (wieder einmal) feiern und erleben möchten. Frauen, die in Zeiten von „social distancing“ die Kraft der Leichtigkeit erwecken wollen.

Eine Kooperation von

Wann

 

Montag, 19.7.2021 von 10.00 – 13.00 Uhr 


Zielgruppe

 

Alle Frauen


Ausgleich

 

wird noch bekannt gegeben


Ort

 

BildungsRaum Entfaltung
Bahnhofstraße 10
6710 Nenzing
www.bildungsraumentfaltung.at


Leitung

Julia Hagen,

Tanzpädagogin und Tanztherapeutin HKiT®

Dancing Dialogue HKiT® i.A.


Anmeldung

mail@juliahagen-tanz.at
+43 664 282 69 48